Donnerstag, 12. Januar 2012

2011

Wieder einmal am Ende vom Jahr ein kleiner Überblick was alles so "passiert" ist :-) !

© Bernhard Ruech - http://www.bergbuam.at/
Durch den sehr milden Winter 2010/2011 waren bereits im Februar schon super Boulderbedingung in Tumpen. Der Captain und ich waren auch richtig motiviert und somit ging es auch gleich Vollgas los.
Erstes Opfer war der Block vom "Crocodile" wo uns als erstes der Stehstart (~ fb. 7c) und später dann der Sitzstart (~fb. 8a)gelangt! Scharfe Leisten aber lässiger Boulder ;-) !




Die Perfekte Welle (SS) - fb. 8a+
© Bernhard Ruech - http://www.bergbuam.at/
Nächstes Ziel war dann "Die perfekte Welle" mit der wir vom Vorjahr noch eine Rechnung offen hatten. Zwischendurch bekamen wir dann noch Besuch aus der Schweiz von Martin Keller der sich auch gleich einige Klassiker im Ötztal holte.
Im März war dann endlich die Welle fällig :-) ! Zuerst schnappte sich der Captain den Sitzstart und ich dann den Stehstart !



Im Frühling verschlug es uns dann wieder in den guten alten Sherwood Forest.
Dort wartete auch ein Projekt auf mich: The Return of the King ! Leider immer noch "P" :-( !
Dafür haben wir aber einige neue Boulder haben entdeckt.

Im Mai verschlug es und dann auch mal ins Zillertal. Einmal zu einer super Bouldersession im Zillergrund Wald und das zweite Mal zum Massenbouldern im Sundergrund :-) !

Dank des milden Winters war dann schon im Juni "Silvapark Opening" ! Der Captain gab gleich vollgas und sicherte sich die "Pretty Belinda". Aber auch ich mutierte zum "Kampfschof" und konnte endlich ein altes ungeliebtes Projekt klettern: Schattenkrieger. Auch in den kommenden Wochen waren wir fleißig und kletterten so einige 7c's im Silvapark ! Zwischendurch war ich dann auch am Seil mit meinem Vater unterwegs und kletterte eine nette Tour im Ötztal!

Im August fand im Ötztal das Adidas Rockstar statt, eine echt gelungene Veranstaltung in der Area47 ! Natürlich haben wir es auch heuer wieder in den Magic Wood geschaft :-) ! Leider nur einmal, aber es war mal wieder gewaltig! Im Anschluss war ich dann wieder Alpin unterwegs...lässig wars!

Gegen Ende der Silvretta Saison konnte ich mir dann auch endlich mein Projekt "Freerunner" holen!




Danach war die "Silvretta Motivation" verbraucht und es verschlug uns wieder nach Tumpen.
Dort holten wir uns nicht nur blutige Finger, sondern auch ein paar nette Boulder bzw. konnten wir auch ein paar neue Linien putzen.
Und zwischendurch konnte ich mich dann auch als Produkttester für die Bergfreunde.de versuchen :-) !
 
Ein gewaltiges 2011...hoff ma auf ein erfolgreiches 2012 :-) !

Keine Kommentare:

Kommentar posten