Freitag, 22. Mai 2015

Bouldern - eine kurze Erklärung

Boulder /n./ place close to the ground to practice falling. When climbers aren't climbing, they like to sharpen their skills by bouldering on large rocks located in places frequented by impressionable tourists. Because bouldering is done without protection, the rule is never to climb higher than you'd like to fall. That is why so many climbers stand around discussing boulder problems instead of climbing them ;-)


Das ganze noch auf Tirolerisch :
Bouldernkkkkk - a feins Platzl knopp am Boden um is oe fliagn zu üben. Wenn die Kraxler grad it klettern, versuachn se ihre Fähigkeiten durchs das Bouldern neben die Gäst zu schärfen. Weil beim Bouldern nix gsichert werd, klettert ma einfach nie hoacher als ma oe fallen mog (wichtige Regel). Daher stian die meisten Kletterer a nur bled umma und reden über Boulderprobleme anstatt se zu klettern (siehe Beispielbild).

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Wikipedia ihres Vertrauens ;-) !

PS: Oachkatzlschwoaf

Keine Kommentare:

Kommentar posten