Montag, 14. Januar 2013

2012

Das Jahr 2012 ging wieder im Eiltempo an uns vorbei, aber es hat doch einiges zu Berichten gegeben.


Viele neue Linien, starke Boulderer, einige Testberichte und auch ein paar Videos waren heuer dabei..



Los ging es letztes Jahr gleich mit einem der besten Klettertrip's...Fontainebleau! Ich denke darüber muss man keine großen Worte verlieren, außer GEIL wars ;-) !
Am Besten einfach kurz das Video anschauen, das sagt mehr als tausend Worte:




Kaum zurück in der Heimat, ging es mit einigen Bouldersession's in Tumpen weiter. Dort wurde auch einer der schönsten und härtesten Boulder in Tumpen erstbegangen: La Coka Nostra
Schmalzl Flo konnte sich sowohl den FA von SS als auch vom SDS sichern! Saustarke Leistung, die er im mit Durchstiegen von Anam Cara im Silvapark, American Gangster und noch einigen mehr fortsetzte.

Zur selben Zeit konnte ich aber auch über coole neue Linien berichten.
Sowohl im Sherwood Forest als auch im Tumpen Bloc gab es gleich mehrere schöne und lohnenswerte neue Boulder.

Im Mai ging es dann für mich das erste Mal in die Hohen Tauern. Zwar nicht das größte Bouldergebiet, trotzdem kann es mit guter Felsquallität und schöner Landschaft überzeugen.


Im Juni verschlug es uns dann, trotz einigen Metern Schnee, in den Silvapark...mit traumhaften Wetter, super Bedingunen und einer voll witztigen Rutschaktion wurden wir belohnt.
Aber im Silvapark gab es noch mehr zu Berichten. So wurde ein neuer Parkplatz und ein Kinderbouldergebiet errichten. Aber es waren natürlich auch viele starke Leute am Weg, unter anderem auch Chris Rauch der sich den Boulder "Charity Bouldern" sichern konnte..mit dabei meine Cam:




Im August war dann, nach einem Jahr Pause, auch wieder der Bouldercup in Telfs.
Eine super Veranstaltung die ich jedem nur empfehlen kann!



In den Kletterpausen versuchte ich mich dann als Produkttester für die Bergfreunde...und so wie es aussieht gar nicht mal so schlecht ;-) ! Nach dem Test vom Edelrid Typhoon, kam die Black Diamond Dogma Hose, gefolgt von der Jung Kletterhose.

Outdoor und Klettern mit Bergfreunde.de
 
Im Herbst ging es dann nochmal in Tumpen zur Sache und ich konnte endlich mein Projekt knacken.Aber auch mein Homie Hangl Benni konnte am Ende so richtig vollgas geben!



Kurz zusammengefasst: Guat wars :-) !
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten