Montag, 6. August 2012

Silvapark: Parkplätze, Kinder- und Charity Bouldern

Am WE verschlug es uns in die Silvretta bzw. in den Silvapark (wie das Bouldergebiet so schön heißt). Abgesehen von einem gewaltigen Durchstieg konnten wir auch im Gebiet einige interessante Neuerungen sehen...




1. Punkt: gebührenpflichtiger Parkplatz
Es gibt jetzt einen neuen Parkplatz der in den nächsten Tagen/Wochen eröffnet wird.
Man kann dann bis zur Liftstation beim Bouldergebiet hochfahren. Die Parkplätze sind bereits fertig, es fehlt nur noch ein Schranken, dann wird der Weg freigegeben. Leider nicht mehr gratis, was es kosten wird, werden wir in den kommenden Wochen sehen.

2. Punkt: Kinderbouldergebiet
Da haben sich wohl einige nichts darunter Vorstellen können, aber die Gemeinde Galtür hat wirklich was nettes gebaut. Am Anfang vom unteren Sektor (also praktisch null Zustieg) bauen sie gerade ein kleines Bouldergebiet, das speziell für die Kinder, mit übersichtlichen Wegen und perfektem Absprunggelänge ausgestattet ist. So wurde unter den Blöcken mit Brettern ein Boden gebaut der ein perfektes Absprunggelände bietet. In Summe wirklich sehr schön und ideal für die kleinen Nachwuchsboulderer :-) !

3. Punkt: Charity Bouldern
Nein nicht das Charity Bouldern in Flirsch, sondern einer der schönsten Boulder im Silvapark ;-) ! Den konnte sich der starke Chris Rauch aus dem Zillertal sichern...saubääär.
Natürlich war auch die Cam mit dabei und in den nächsten Tagen wird noch ein Video folgen.


Es tut sich also einiges im Silvapark...also nützt es aus solange noch kein Schnee liegt ;-) !

Keine Kommentare:

Kommentar posten