Freitag, 26. Februar 2010

Bouldertrip Cresciano / Tessin

Letztes Wochenende war es wieder so weit...endlich wieder Fells unter den Finger :-) !
Genauer gesagt, feinsten Schweizer Granit in Cresciano / Tessin. Bei schei** Wetter gestartet und bei traumhaft blauen Himmel angekommen ...was will man mehr!

Als erstes gings zum Supermarkt und dann gleich weiter zu unserer Unterkunft, dem 1001 Bloc Guest House! Eine wirklich sehr empfehlenswerte Unterkunft. Für 35SF bekommt man ein lässiges Zimmer, eine riesige Küche zum Selberkochen und sogar WLAN ;-) !

Zum Aufwärmen gabs erstmal 2-3 nette 6a/6b Boulder, bei denen wir gleich feststellen mussten, dass der Fells sehr scharf bzw. unsere Haut noch zu weich ist.
Anschließend gings zum Boulder "Strusciamento lento - fb. 7a+" den sich Bernie und ich holen konnten.
Nach einigen anderen kleinen Bouldern wurde es Zeit unsere Gas- und Stirnlampen auszupacken :-) !
Eine Nachboulder-Session stand am Program. Zwar etwas kühl, aber lustig war es trotzdem. Einen netten 7b Boulder konnten wir uns nur sehr knapp nicht hohlen :-( ! Naja ohne Haut und anständigem Licht darf man sich nicht zu viel erwarten :-) ! Am Abend gabs dann eine fette Portion Nudeln von unserem Chefkoch Barnie...1A !

Am zweiten Tag stand dann mehr das Fotografieren im Vordergrund...zum Einen waren alle ziemlich ausgepowerd und zum Anderen fehlte uns die Haut um richtig Gas zu geben.
Trotzdem klettern wir noch einige nette 6a-6c Probleme und einen sehr schönen Sloper-Boulder "Street Parade - fb. 7a" !

Gegen 5Uhr gings dann wieder zurück in Richtung Heimat.
Ein wirklich lässiges Boulderwochenende bei absolut traumhaftem Wetter und einer super Unterkunft...was will man mehr :-) !? Das einzige Problem...es macht verdammt Lust auf meeeehr ;-) !


Dank dem Bernie gibts auch wieder absolut geile Bilder -> HIER
Und hier nun noch ein kleines Video vom B-Team ;-) :

Keine Kommentare:

Kommentar posten