Samstag, 29. August 2009

Bouldertrip Silvretta XX

Jaaaa nach 1Woche Urlaub in Barcelona isches gestern endlich wieder in die Silvretta gangen. Wetter wie immer super, Grip a, was will ma mehr :) !?
Mit dabei, da Barnie, die Angi und da Losl.

Diesmal war ma wieder, nach kurzem Warmup beim Schuh des Manitou, beim "Beach" Block. Angi und Barnie wie immer volle fit und so kletterten Beide desmal "Krieger des Licht extension - 8a fb".

Ja i war wieder im "Schattenkrieger - 8a fb" fleißig, konnt a paar guate Versuche starten, allerdings fehlt no da letzte "Strom" durchziachn ;) ! Aber no liegt kein Schnee also gehen sich scho no a paar Versuche aus :) !


Links:
http://www.bergbuam.at
http://www.angelaeiter.com/

Fotos aus der Silvretta gibs im Webalbum

Kommentare:

  1. hey manuel, cooler blog!

    wir haben uns am letzten freitag am beachblock getroffen - wir waren erst oben am zwiederwutz. hast den schon gemacht? hammergeiles teil - MUSS man machen, und wenn man anstelle dieses komischen toe-hooks einen heelhook gleich drunter setzt, klettert siches noch viel lässiger :)

    weisst du an welchen griffen die "extensions" zu den kriegern starten? wir habe mit beiden händen an den untergriffleisten gestartet - dann mit links auf die gute leiste gezogen - das dann auflösen und mit rechts in den normalen startgriff zu kommen war dann aber superhart. kennst du da was besseres lösungsmässig?

    dann vielleicht noch ein tipp für den schattenkrieger. probierst du das gleich wie die angie auf dem foto? ich habe da eine super witzige lösung gefunden. wenns von der grösse/spannweite passt dann probiere am cruxmove mal mit dem rechten fuss zu hooken (auf der schlechten kleinen leiste, ganz aussen rechts an dem kleinen nobel) und zugleich mit dem linken fuss auch einen heelhook unten rein in die grosse schuppe (so weit oben wie möglich platzieren). so kann man dann relativ gemütlich mit dem zwischengriff raufziehen ;) hart ist dann das auflösen, weil halt die füsse voll rausschwingen.

    viel spass noch, grüsse aus der schweiz

    martin

    AntwortenLöschen
  2. Servas Martin,

    am zwiederwurz war ich bisher erst einmal.
    Echt lässig hab aber immer probleme mit dem Zug von der unteren kleinen auf die obere Leiste gehabt. Habs eben mit toehoof gemacht, aber ich werds mal mit deinem Tip versuchen :) !

    Also bei der Extension wissn wir selber nicht wie der startet, wir vermuten gleich wie der Schattenkrieger, also mit den Untergriff hinten links. Wir machen die ersten Züge anderst, erst mit rechts auf die gute scharfe Leiste dann die linke Hand nachsetzen unten einen Hook setzen und dann mit der rechten auf den guten Griff weiterziehen.

    Ja die Angy hat für den Schattenkrieger eine eigene Lösung gefunden, da sie ja recht klein ist. Ich mache einen Toehook mit links und rechts einen Heelhook auf der kleinen Leiste oberhalb rechts vom guten Startgriff von Krieger des Lichts.
    Das Auflösen ist momentan mein Problem noch, ich bin ja auch nicht sehr groß und daher auch sehr durchgestreckt bei dem Zug, dementsprechend gehen mir dann auch die füße :( !

    Ich hoff das Wetter wird mal wieder besser, möcht unbedingt nochmal rein starten, ist echt lässig da oben :) !


    Schöne Grüße aus Tirol!

    Manuel

    AntwortenLöschen
  3. thanks for the infos, probiere das mit dem zwieder unbedingt mal: alles gleich an der crux wie die angy auf deinem video (nur an der kante pinchen mit links, sie stellt das glaub) - aber eben mit heelhook. fuss links lösen und abstrecken und dann rauf zur zweiten leiste für rechts. und dann wichtig zum lösen: fürs linke bein hats unten einen super heelhook. dann kann man den heel rechts gut lösen.

    und beim schwung halten im schattenkrieger alles gute. uns sind die füsse auch gekommen. einfach mit rechts sofort in die wand kicken um den schwung zu killen.

    woe schaut ja super aus mit dem wetter - viel glück und vollgas :) grüsse, martin

    AntwortenLöschen
  4. mmhhhh also du machst dort wo die angy am video nen toehook macht einen heelhook versteh ich das richtig?!? linken fuß lässt du hängen oder wie? ich lass den immer unten stehen.
    auf alle fälle werd ich sicher nochmal zum zwiederwurz gehn...echt ein lässiges teil :) !

    Das mitn lösen von hook habn wir auch so gemacht mitn hook unten und den fettn untergriff.


    Schöne Grüße Manuel!

    AntwortenLöschen
  5. yep, grad unterhalb vom toe einen heel auf eine kleine rampe. dann mit links an die kante pinchen (fühlt sich bisserl komisch an, geht aber gut) und dann das linke bein unter dem dächlein weg- und anpressen, dann saugts einen so schön in den hook rein :) - und rauf mit rechts an die leiste.

    gratuliere noch zu deinem boulder von gestern!!! schaut cool aus, wo ist das?

    AntwortenLöschen